Auslandsaufenthalte während der Promotion

Sollten Sie eine Promotion mit binationaler Betreuung anstreben (Cotutelle), so können darüber individuelle Vereinbarungen getroffen werden – sprechen Sie Ihre Betreuerin bzw. Ihren Betreuer darauf an.

Aber auch in eine 'normale' Promotion bietet zahlreiche Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte. So kann man auch während der Promotion am ERASMUS-Programm teilnehmen (zum Procedere vgl. Auslandsstudium), oder über das eigene Forschungsthema passende Arbeitsgruppen im Ausland ausfindig machen.

Im Rahmen des MaHoJeRo-Projekts, einem DAAD-geförderten Spintronic Netzwerk, können Aufenthalte an den Netzwerkpartneruniversitäten Seoul National University (Republik Korea) und Tohoku University (Japan) im Bereich Spintronic realisiert und finanziert werden. Bitte kontaktieren Sie die MaHoJeRo-Koordinatoren für weitere Details.

 

Weitere Infos und Finanzierungsmöglichkeiten