Mainzer Studierende ins Ausland (Outgoing)

Wer einen studienbezogenen Auslandsaufenthalt plant, stellt sich regelmäßig eine Reihe von Fragen:

  • Was möchte ich eigentlich machen?
  • Welche Länder kommen dafür in Frage?
  • Welche Unterstützung kann ich bekommen?

Einige Überlegungen, die sich im Vorfeld anzustellen lohnen, sowie einen Überblick über die notwendigen organisatorischen Schritte gibt es als Prezi:

Der (R)ausweg - Prezi

Außerdem sind Sie herzlich eingeladen, zur Auslandsstudienberatung des Fachbereichs zu kommen, um gemeinsam Ihre Möglichkeiten und die nächsten Schritte zu besprechen. Damit Sie Ihre Fragen in Ruhe klären können, bitten wir Sie, nach Möglichkeit vorab einen Termin bei Nina Wuttke zu vereinbaren

Sie haben bereits eine konkrete Idee, was Sie machen möchten? Dann finden Sie hier nähere Informationen zu den folgenden Themen:

Ihr Thema ist nicht dabei? Informationen zu weiteren Themen haben wir in einer kommentierten Linkliste für Sie zusammengestellt. Diese können sie rechts herunterladen.

 

+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++

Hier finden Sie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Ausschreibungen u. ä.

  • Stipendien für Forschungspraktika in Kanada: Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergibt Stipendien an Bachelorstudierende der Natur- und Ingenieurwissenschaften für ein Forschungspraktikum in Kanada für 10 bis 12 Wochen zwischen Mai und September 2018. Bewerbungsfrist: Juli bis September 2017. Mehr Infos...
  • Die Abteilung Internationales informiert in ihren Mittwochsveranstaltungen über verschiedene Aspekte studienbezogener Auslandsaufenthalte. Das ganze findet statt im Hörsaal 10 im Becherweg 4. Die Themen für das Wintersemester 2017/2018 finden Sie demnächst hier und auf den Seiten der Abteilung Internationales.

+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++Aktuell+++