Aufbau des Studiums – Master of Science Physik

Im Studiengang “Master of Science Physik” werden die im Bachelorstudium erworbenen Grundkenntnisse zunächst weiter vertieft (Vertiefungsphase). In der sich anschließenden Forschungsphase erfolgt dann eine Spezialisierung, die mit der Masterarbeit endet. Der Studiengang umfasst insgesamt vier Semester (Regelstudienzeit).

Während der ersten zwei Semester erfolgt eine Vertiefung in Experimenteller und Theoretischer Physik. Hinzu kommen zwei Seminare, zwei Praktika und zwei Spezialvorlesungen (Vertiefungsphase). Im dritten Semester vermitteln zwei Seminare Spezialkenntnisse und Methoden zur wissenschaftlichen Vorbereitung der Masterarbeit, die Masterarbeit und die mündliche Abschlussprüfung sind für das vierte Semester vorgesehen (Forschungsphase).

Vertiefungsphase

1. - 2. Semester

  • Vertiefungen in Experimenteller und Theoretischer Physik (Vorlesungen und Übungen)
  • Spezialvorlesungen und Seminare
  • Fortgeschrittenen-Praktika

Forschungsphase

3. - 4. Semester

  • Spezialisierung und Methoden (Seminare)
  • Masterarbeit und die mündliche Abschlussprüfung (Kolloquium)

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan Master of Science PhysikDetaillierte Informationen zu den Modulen und Kursen sind in der jeweiligen Prüfungsordnung und im Modulhandbuch enthalten. Alle Dokumente sind für Sie im Downloadcenter Physik verfügbar.