Studieren in Mainz

Mainz ist eine lebensfrohe Stadt am Rhein, die in römischer Zeit gegründet wurde und die inmitten eines Weinanbaugebiets liegt, nahe des UNESCO-Weltkulturerbes „Oberes Mittelrheintal“. Wissenschaft und technologischer Fortschritt sind seit langem mit dem Namen Mainz verbunden, man denke nur an die Erfindung der Druckerpresse durch Johannes Gutenberg vor über 500 Jahren.

Stadt MainzDie Universitätsstadt Mainz bietet den über 40.000 Studierenden ein anregendes Umfeld und eine exzellente Infrastruktur, sowohl in der Stadt als auch auf dem Universitätscampus der Johannes Gutenberg-Universität (JGU). Unsere Studierenden finden hier eine breite Auswahl an kulturellen Angeboten sowie vielfältige Freizeit- und Sportaktivitäten. Zu vielen Kulturveranstaltungen haben Studierende der JGU ermäßigten oder sogar freien Eintritt, wie beispielsweise zu den Vorstellungen des Mainzer Staatstheaters. Mit ihrem historischen Charakter und ihrem kulturellen Flair verbindet Mainz die Lebensqualität einer mittelgroßen Stadt am Rhein mit der Dynamik und dem vielseitigen Angebot einer Landeshauptstadt.

Der Uni-Campus, in dessen unmittelbarer Nähe sich zahlreiche Wohnheime für Studierende befinden, liegt in bequemer Entfernung zur Innenstadt und ist durch den öffentlichen Nahverkehr gut angeschlossen. Die zentrale Lage der Stadt Mainz bietet zudem sehr gute Verkehrsverbindungen an das gesamte Bundesgebiet. Innerhalb von 30 Minuten erreichen Sie beispielsweise den Frankfurter Flughafen, einen der wichtigsten Verkehrszentren in ganz Europa.